Erfahrungsbericht: Unser Kunde Tom im Porträt

Hey, mein Name ist Tom und komme aus dem schönen Leipzig. Ich arbeite in der Tourismusbranche, daher liebe ich es zu reisen und war schon in vielen Ländern wie Thailand, Dänemark, Schweden und und und ...

Bald geht es nach Mexiko mit meinem apollo40 als Handgepäcksrucksack sowie meinem discovery22 für die Tagestrips in die Maya Stätten oder auch nach Mexiko City :)

 Als welchen Reise-Typ würdest du dich beschreiben?

Mich in einen Reise-Typ zu stecken, ist so gut wie unmöglich. Ich liebe sowohl kurze Städtetrips als auch klassische Pauschalreisen mit Sonne, Strand und Meer oder einfach ein Flugticket zu kaufen sowie die Hotelübernachtung im Vorfeld und dann vor Ort einfach entscheiden, was man macht. Wichtig ist mir jedoch viele Fotos zu machen. Sei es von Sehenswürdigkeiten, ruhigen Gegenden oder ein klassisches Selfie mit meinem Freund. 

 Was war deine schönste Reise bisher und warum?

Meine schönste Reise war 2019 nach Thailand, das letzte Jahr vor der Corona-Pandemie. Wir sind von Frankfurt circa 10 Stunden mit einem Airbus A380 nach Bangkok geflogen. Dieses Flugzeug ist und bleibt einfach mein Lieblingsflugzeug. Wir waren dann 3 Tage in Bangkok und haben einen Tag mit unserem Personal Guide die Stadt erkundet außerhalb der normalen Touri-Routen.

Am nächsten Tag waren wir auf dem berühmten Eisenbahnmarkt, das war mein Highlight. Die Anreise haben wir ebenfalls nicht 0815 gemacht, sondern sind mit Zug sowie Fähre angereist. Bei der ersten Strecke ging es erst durch die ärmeren Viertel von Bangkok und dann im Anschluss hauptsächlich durch Reisfelder, Reisfelder und Reisfelder. Unsere Endstation war inmitten eines Marktes mit ungekühltem Fisch und Fleisch, typisch Thailand halt. Dann sind wir mit der Fähre weiter und haben dort ein deutsches Paar kennengelernt. Mit dem letzten Zug ging es dann zum Markt und so haben wir gesehen wie schnell der Markt ab- und aufgebaut wird. Einfach Wahnsinn und für die Tour haben wir 0,30€ pro Person bezahlt! Im Anschluss ging es noch mit dem Flieger nach Phuket und dort haben wir 7 Tage eigentlich nur am Strand verbracht. Danach ging es wieder nach Deutschland zurück.

Es war die perfekte Reise aufgrund der Mischung aus spannenden Aktivitäten und Ruhe am Strand. Leider hatte ich da noch nicht eure tollen Rucksäcke 😓

Was sind die wichtigsten Eigenschaften, die ein Rucksack in deinem Alltag erfüllen muss?

Für mich muss ein Rucksack leicht, stabil, viel Stauraum haben sowie wasserdicht sein, denn man ist schneller im Platzregen als einem lieb ist und ja, ich rede aus mehrfacher Erfahrung: Da war der Inhalt meines Rucksacks öfters mal nass. Außerdem muss für mich ein Rucksack eher schlicht, jedoch gleichzeitig modern sein. Schwierige Kombi finde ich immer, aber warum sollte es auch einfach sein, denn das kann jeder.

Wann nutzt du den discovery22?

Ich nutze meinen discovery22 eigentlich jeden Tag seit der Lieferung. Ob es für die Berufsschule ist, den kleinen Einkauf im Superpaket, das Paket von der Post abholen oder auch als Sportrucksack fürs Fitnessstudio. Da ist der Schuhraum vom discovery ein Alleinstellungsmerkmal unter allen Rucksäcken.

Wie sind deine bisherigen Erfahrungen mit dem discovery22?

Mit meinem discovery22 habe ich die perfekte Wahl getroffen. Er ist mega praktisch, leicht und ich wurde schon mehrfach auf den Rucksack angesprochen. Bis jetzt kann ich nicht meckern, da er exakt genau das verspricht, was auch in der Artikelbeschreibung steht.

Was macht den discovery22 für dich so besonders?

Wie oben beschrieben, finde ich die kleinen, feinen Details einfach großartig. Jedoch finde ich ein Alleinstellungsmerkmal toll: Dieser Rucksack ist für mich kein normaler Rucksack sondern eher ein „Umweltrucksack“. Da dieser Rucksack zu 99% aus PET Flaschen (41 Stück!) besteht, macht ihn einmalig. Zusätzlich habe ich durch meinen Kauf noch Bäume gepflanzt und somit die Welt ein bisschen grüner gemacht. Wir alle sollten auf unsere Umwelt achten und da sind selbst solche Details für unsere Erde mehr als wichtig.


4 Kommentare


  • LgdptQUsznvu

    sPnRzxKFgcNpHMh


  • RAZXfgIGy

    kAHNESeOultVC


  • OjmgHrESGhL

    dOEcbgyGQHLtX


  • bTDVlrACknLm

    FKiVgEyb


Hinterlasse einen Kommentar